Freie Plätze auf Anfrage: Je 1 Platz ab Oktober und November 2024

Mein pädagogisches Konzept

Was ist mir wichtig für die Entwicklung ihres Kindes?
Jedes Kind ist einzigartig und unterschiedlich. Jedes Kind hat besondere Talente oder auch Defizite, wie auch wir Erwachsene. Ich möchte diese wahrnehmen und versuchen, diese zu fördern/verbessern. Sie entwickeln ihre geistigen Fähigkeiten auf ihre eigene Weise und in ihrem eigenen Tempo.
Ich möchte dabei individuell auf ihr Kind eingehen und die nötige Aufmerksamkeit geben, das es braucht. Ich gebe ihrem Kind die Möglichkeit, diese spielerisch zu erleben und entdecken und ihre Persönlichkeit zu entfalten. Dass sie selbst kleine Konflikte lösen können und lernen, Regeln einzuhalten. Klappt etwas mal nicht, dann bin ich da, um Mut zuzusprechen und beim 2.Versuch Hilfestellung zu geben. In meiner Kindertagespflege hat jedes Kind das Recht, mitzuentscheiden. Kinder bilden sich selbst! Es gibt kein lernfreien Zeiten!
Kinder stark und selbstbewusst zu machen, das ist das Ziel im "casa dei bambini!
Hilf mir, es selbst zu tun…
sagt Maria Montessori und meint damit, dass Kinder unbewusst nach Selbständigkeit streben. Sie möchten sich von den Erwachsenen lösen und die Welt auf eigene Faust entdecken. Aus diesem Streben heraus entwickelt sich das Kind weiter. Obwohl die Kinder selbständig sein möchten, sind sie noch vom Erwachsenen abhängig. Ein Kind möchte selbst lernen, es braucht also weder Druck noch Zwang ausgesetzt zu werden


Meine pädagogischen Angebote:

  • Betreuung ab dem 1-3Lebensjahr 
  • individuelle Eingewöhnung nach dem Berliner Modell
  • altersgerechtes/päd. wertvolles Spielmaterial
  • verschiedene Funktionsecken zur Möglichkeit des Freispiels
  • Regeln und Rituale
  • kindgerechte, anregende Räume
  • Rückzugs/Ruhebereich
  • spielerisch die Welt der Musik entdecken
  • Einschlafbegleitung
  • strukturierter Tagesablauf
  • liebevolle Arbeit am Kind 

    weitere Infos können sie meiner pädagogischen Konzeption entnehmen.